Jetzt unverbindlich anfragen:

0221 - 954 444 0

Solartechnik in Köln-Ehrenfeld

Wärme aus der Erde – eine kostengünstige Energiequelle im Rheinbecken

Ein warmes Wohnzimmer ist ein behaglicher Ort für den Winter, doch in Anbetracht stetig steigender Heizkosten auch ein teurer Luxus. Grund dafür ist, dass sich die fossilen Energieträger Kohle, Öl und Gas, die traditionell für Heizungsanlagen genutzt werden, verteuern. Zudem belastet die Verbrennung durch Ausstoß von Kohlenstoffdioxid die Umwelt. Innovative Techniken wie Wärmepumpen schaffen Zugang zu alternativen Energiequellen, die weder teuer bezahlt werden müssen noch Treibhausgase ausstoßen.

Die Lösung lautet: Erdwärme. Entlang des Rheingrabens gibt es viele Regionen mit einem hohen Wärmepotential unterhalb der Erdoberfläche. Mit modernen Wärmepumpen lässt sich dieses Reservoir für die Heiztechnik im Gebäude nutzen. Dazu wird Wärme aus tieferen Erdschichten in die Wohnanlage befördert. Je nach Installation lässt sich auf diese Weise das Brauchwasser erwärmen oder die Heizung unterstützen. Als erfahrener Installationsbetrieb haben wir einen Schwerpunkt unserer Arbeit auf solche zukunftsweisenden Anlagen gelegt. Gerne beraten wir Sie zu den Möglichkeiten und übernehmen die Montage einer Wärmepumpe in Ihrem Gebäude.

Wenn die Sonne die Heizung wärmt, hört der Geldbeutel auf zu schmelzen

Die Sonne ist ein großes Thema im Bereich regenerativer Energien. Ihr Licht wird nicht nur zur Stromerzeugung genutzt, sondern kann selbst an kalten Tagen zur Wärmeversorgung eines Gebäudes beitragen. In einem modernen Heizungssystem lässt sich ein Wärmetauscher, der Sonnenenergie in Wärme wandelt, problemlos integrieren. Je nach aktueller Sonneneinstrahlung und Bautyp wird dadurch das Brauchwasser erwärmt oder die Heizung unterstützt.

Dass Solartechnik nur für den Einsatz in südlichen Ländern sinnvoll ist, ist ein großer Irrtum. Durch den technischen Fortschritt bei der Nutzung der Sonnenenergie arbeiten die Anlagen auch im Norden effizient. Jede Kilowattstunde, die aus Sonnenlicht in Wärme gewandelt wird, schont dabei den Geldbeutel des Anwenders. Im Jahresverlauf sind damit erhebliche Einsparungen im Vergleich zu konventioneller Heiztechnik möglich. Finanziell attraktiv sind außerdem die Fördermöglichkeiten, welche die Bundesregierung für Solaranlagen zur Heizungsunterstützung zur Verfügung stellt.

Welche baulichen und finanziellen Möglichkeiten bei Ihnen realisierbar sind, hängt von der Situation vor Ort ab. Gerne beraten wir Sie dazu individuell und persönlich. Selbstverständlich erhalten Sie auch die Installation einer geeigneten Anlage inklusive aller anfallenden Tätigkeiten von der Vorbereitung bis zur Wartung aus einer Hand.

Um dir auch in Zukunft das best­mögliche Nutzungs­erlebnis auf dieser Website bieten zu können, möchten wir Tracking-Dienste wie z. B. Google Analytics aktivieren, die Cookies nutzen, um dein Nutzer­verhalten anony­misiert zu speichern und zu analysieren. Dafür benötigen wir deine Zustimmung, die du jederzeit widerrufen kannst.
Mehr Informationen über die genutzten Dienste erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.